Aktuelles

Vier Jahre, drei Versionen und eine Schnittstelle später

veröffentlicht am 8. März 2011 von Markus

Am 18. Februar 2007, um 14:11 Uhr und 20 Sekunden, wurde die Domain picload.org registriert. Ein kleiner, gerade einmal 400 Bilder tragender, NoName-Bilderhoster sollte umgezogen und unter der soeben registrierten Domain weitergeführt werden. Was vor vier Jahren klein anfing, hat sich im Laufe der Zeit zu einem täglich über 600 GB Traffic fressendem Projekt entwickelt - und darauf sind wir mächtig stolz!

Wenn wir so darüber nachdenken, dass wir picload.org nach wie vor nicht aktiv bewerben, staunen wir jedes Mal über das Wachstum, den das Projekt in den vergangenen vier Jahren erlebt hat. Auf unseren mittlerweile drei Bild-Servern sind knapp eine halbe Millionen Bilder von vielen tausend Benutzern gespeichert. Pro Woche kommen über 5.000 neue Bilder hinzu. Täglich werden derzeit im Durchschnitt 17.704.737,57 Bildaufrufe generiert.

Mit 30 Benutzerregistrierungen pro Monat sind wir bestimmt noch nicht ganz oben angekommen, aber die 776 Benutzer, die sich bisher registriert haben, nutzen picload.org sehr fleißig. Auf jeden Benutzer kommen im Moment 109,73 Bilder und 2.367.222,64 eindeutige Bild-Impressionen. Reife Leistung - meinen wir!

Pünktlich zum Geburtstag haben wir natürlich auch ein kleines Gewinnspiel gestartet. Seit dem 1. Februar bis zum 31. März 2011 hat jeder die Möglichkeit eine Canon Powershot SX130 IS zu gewinnen. Um am Gewinnspiel teilzunehmen müsst ihr einfach das Formular ausfüllen oder Facebook-Fan werden. Die Ziehung des Gewinners erfolgt am 1. April.

Ich freue mich euch endlich mitteilen zu können, dass die von einigen Nutzern lang ersehnte Schnittstelle in der finalen Version erschienen ist. Für alle Interessierten haben wir hier eine kleine Informationsseite eingerichtet. Im Benutzerbereich unter dem Menüpunkt „Schnittstelle bearbeiten“ kann jeder Benutzer seinen persönlichen Zugang zur Schnittstelle freischalten und anschließend die Einstellungen an seine Bedürfnisse anpassen. Zum Start haben wir eine PHP-Klasse zur Ansteuerung des API vorbereitet. In den nächsten Wochen werden wir zusätzliche Klassen in den Programmiersprachen Ruby On Rails und Java bereitstellen. Natürlich freuen wir uns auch über Hilfe unserer Nutzer.

Die bereits seit Monaten angekündigte Verknüpfung mit Twitter lässt noch auf sich warten. Der Grund ist einfach erklärt: Während der Entwicklung sind uns noch einige Funktionen, die ebenfalls das Verteilen der Bilder vereinfachen sollen, eingefallen. Neben einem QR-Code für jedes Bild planen wir eine Weiterempfehlung per E-Mail, ICQ und SMS. Gestaltet sich der Versand von Links per SMS und E-Mail einfach, ist die Verknüpfung mit ICQ umso schwerer. Hierfür müssen wir einen kompletten ICQ-Client entwickeln und dabei einige wichtige Merkmale beachten, um nicht schnell von ICQ.com als Spamschleuder gesperrt zu werden.

Und nun gab es erst einmal wieder genug Informationen auf einen Haufen.

Viel Glück bei der Teilnahme am Gewinnspiel und
viel Spaß beim Experimentieren mit der brandneuen Schnittstelle wünschen

Tim und Markus

Auf ins Jahr 2011

veröffentlicht am 3. Januar 2011 von Markus

Dass das zweite Jahrzehnt im zweiten Jahrtausend irgendwann kommen würde, war abzusehen, aber dass es dann doch so schnell naht, hat uns doch sehr überrascht. Darum haben wir die letzten 50 Stunden und 13 Minuten genutzt, um unsere Gedanken zu sammeln, die letzten Statistiken des vergangenen Jahres auszuwerten und uns mental auf das neue Jahr vorzubereiten. Ein, überwiegend aus nüchternen Zahlen bestehender, Rückblick auf 2010 und ein Blick in die Glaskugel der Zukunft sollen uns dabei helfen, mit dem Vergangen endgültig abschließen zu können.

Zuerst einmal möchten wir allen Besucher einen guten und erfolgreichen Start in das Jahr 2011 wünschen. Ich hoffe, ihr seid gut reingerutscht. Wir haben uns ein paar Tage erholt und starten nun voller Energie und jeder Menge Motivation in das neue Jahr.

Ich schaue gerade voller Vorfreude auf unsere Liste mit den Neuerungen, die in diesem Jahr auf alle Fälle kommen werden. Allen voran ist die Social Media Implementierung geplant, die bereits in den letzten Wochen eifrig vorbereitet wurde. Bis Ende Januar ist es allen Benutzern möglich ihre Uploads direkt über Twitter zu verbreiten. Eine Verknüpfung mit zum Beispiel Facebook wird folgen.

Mehrfach wurden wir von Benutzern nach einer Schnittstelle zur Ansteuerung unseres Backend gefragt. Auch diesen Wunsch versuchen wir so schnell wie möglich zu erfüllen. Um jedoch allen Vorstellungen gerecht zu werden bedarf es noch einigen Überlegungen zur Umsetzung. Am Ende sollte die API so flexibel wie möglich sein, um die unterschiedlichen Einsatzzwecke wie Mobile App, Webservice und Co. zu abdecken zu können.

Wir können auf ein erfolgreiches Jahr 2010 zurück blicken, was wir in erster Linie unseren treuen Nutzern, nämlich euch, zu verdanken haben.

Im vergangenen Jahr hat unsere Software insgesamt 3.651.092.597 Bild-Aufrufe von 257.422.236 unterschiedlichen Besuchern gezählt, das sind durchschnittlich so ziemlich genau 10.000.000 (in Worten: 10 Millionen) Hits und über 700.000 Besucher am Tag. Am 29. Dezember hatten wir unseren Jahreshöchstwert mit 44.434.984 Hits an diesem Tag.

Von den 179.617 neuen Bildern in 2010 wurden 34.457 Bilder von den 672 Benutzern, die sich seit dem Start des Benutzerbereichs am 17. Mai 2010 registriert haben, hochgeladen. Die Benutzerbilder haben insgesamt 769.700.623 einmalige Bildaufrufe generiert. Nur 24, der mittlerweile über 275.000, Bilder mussten aufgrund von Rechtsverstößen gesperrt werden.

Laut unserem Monitoring betrug die Gesamtzeit der Ausfälle gerade einmal circa 20 Stunden. Das entspricht einer Erreichbarkeit von 99,77 Prozent im Jahresdurchschnitt. An den Ausfällen Schuld waren zehn defekte Netzwerkkarten, zwei in die Brüche gegangene Festplatten, fünf kaputte Arbeitsspeichermodule und vier sonstige Probleme, wie zum Beispiel zwei Mal eine korrupte Datenbank.

Weit über 1.200 Arbeitsstunden wurden in das Projekt investiert. Davon fallen über 700 Stunden auf die Entwicklung, locker 200 Stunden in Optimierungen der Software und der Rest in den üblichen Overhead.

Ich hoffe, dass der Umfang von picload.org anhand dieser Zahlen etwas besser zu durchschauen ist, als vorher. Auf unserer „Über uns“-Seite sind noch einige Fakten und Informationen mehr zu finden, unter anderem ist dort die Technik vorgestellt.

Zum Abschluss bleibt noch zu sagen:
Wir freuen uns schon jetzt auf viele neue Bilder, reichlich neue Benutzer, die vor lauter Traffic glühenden Leitungen und den schreienden Festplatten der Server!

Weiterhin viel Spaß auf picload.org wünschen

Markus und Tim

Werde Fan und gewinne einen von vier Apple iPod touch

veröffentlicht am 7. Dezember 2010 von Markus

Die Nächte werden kälter, das Jahr neigt sich langsam dem Ende entgegen, und Weihnachten steht vor der Tür. Wir blicken auf ein erfolgreiches Jahr 2010 zurück, was wir in erster Linie unseren treuen Nutzern zu verdanken haben. Für euer Vertrauen und euere Treue möchten wir uns aus diesem Grund auf eine ganz besondere Weise bedanken. Mit etwas Glück liegt pünktlich zum Fest einer von vier iPod touch unter euerem Weihnachtsbaum.

Auch bei uns kommt so langsam aber sicher Weihnachtsstimmung auf, und darum haben wir uns was ganz Besonderes ausgedacht, um euch das Fest der Liebe - und vor allem der Geschenke etwas zu versüßen.


Facebook-Seite

Jeder Besucher unserer Seite hat die Möglichkeit einen von vier Apple iPod touch zu gewinnen. Was ihr dafür machen müsst? Werdet Fan unserer Seite auf Facebook oder - wenn ihr kein Facebook-Mitglied seid - tragt euch in unsere Liste ein, um trotzdem am Gewinnspiel teilnehmen zu können.

Die Preise werden an zwei Ziehungstagen verlost. Am 17. und 24. Dezember werden jeweils zwei Gewinner eines Apple iPod touch gezogen. Die Allgemeinen Teilnahmebedingungen findet ihr hier.

Wir wünschen euch das nötige Quäntchen Glück und - sehr wichtig in der kalten Vorweihnachtszeit - viel Glühwein!

Liebe Grüße aus dem verschneiten Thüringen,

Euer picload.org Team
Tim und Markus
Feedback
Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Website stimmst du unserer Verwendung von Cookies zu.